Jahresauftaktmeeting 2020

„Werde der Beste der du sein kannst“

Diese Lebenseinstellung ist seit Gründung der VVO auch ein wesentlicher Eckpfeiler unserer Unternehmensphilosophie. Dabei ist unser innerster Antrieb das Streben nach fortwährender und nachhaltiger persönlicher Entwicklung. Die Motivation und Freude an außergewöhnlicher Leistung und der Spaß an unserer Arbeit ist ein Teil dieser Philosophie. Spitzenleistung zu erbringen, ohne dabei Stress oder Druck zu empfinden ist in der heutigen Zeit von unschätzbarem Wert.

Um diese Eigenschaften und Werte zu kultivieren, hat die VVO bereits im Juli 2019 ein Seminar mit einer erfahrenen Business - Trainerin auf der Basis asiatischer Weisheiten zusammen mit einem Shaolin Mönch durchgeführt.

Aus erster Hand zu erlernen, sich derart zu fokussieren, dass man in der Lage ist, nahezu unglaubliche Leistungen zu vollbringen, ohne dabei in irgendeiner Form Stress zu empfinden, führt zu innerer Gelassenheit und persönlicher Zufriedenheit.                                                                                                                                                                                                                                                                                                                        Dabei kann man eine wunderbare Art von Motivation finden, um sich selbst zu verbessern und um körperliche und geistige Meisterschaft zu erlangen. Diese für unsere Geschäftspartner neuartigen Erkenntnisse inspirierten alle auf eine besondere Weise. 

Darüber hinaus wurden Themen zur Geschäftsentwicklung 2019 besprochen. Sowohl operative Vertriebsprozesse als auch neue Projekte wurden ausgewertet und inhaltlich diskutiert.

Weitere Themen waren der Ausbildungs – und Academy - Plan für 2020, die Eröffnung verschiedener neuer Vertriebsstandorte und die Arbeit unserer Kinderstiftung.

Bei der Geschäftsentwicklung ging es um:

-      die weiterhin gesteigerte Kundenzufriedenheit,

-      objektive und unabhängige Beratungsprozesse

-      Digitalisierung in vertrieblichen Arbeitsprozessen

-      und die fortwährende Optimierung der Gesprächsführung

Die Umsatzsteigerung für das Jahr 2019 mit ca. 20% lag unter den Erwartungen. Wesentliche Gründe hierfür seien strukturelle Veränderungen in der Unternehmensgruppe da zeitgleich einige neue Unternehmensbereiche etabliert werden mussten. In Anbetracht dieser Tatsachen können wir mit dem Geschäftsergebnis dennoch sehr zufrieden sein, so Andreas Haberger, CEO.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil dieses Meetings ist die persönliche Anerkennung. Als Teil unserer Unternehmenskultur und Zeichen unserer Wertschätzung wurden die GP für ihre Leistungen ausgezeichnet.

„Erfolge machen, Erfolge feiern, Wertschätzung zeigen"

ist dabei unser Motto.

Zurück